„Café dahoam“ bittet zur

Matinee mit Erik Berthold

Das nächste Konzert in der Matinee-Reihe des Aichacher

„Café dahoam“ (Steubstraße 8) bestreitet am kommenden

Sonntag, 4. März, Erik Berthold. Von 11.00 bis 14.00 Uhr spielt

der bei München lebende Deutsch-Amerikaner bei freiem

Eintritt zur besten Unterhaltung der Besucher schneidig auf.

Der Sänger, Gitarrist und Musikpreisträger präsentiert

sympathisch und authentisch eigens arrangierte Songs im

Westcoast und „AmeriCana“ Style unter anderem von Neil

Young, den Eagles, Johnny Cash – aber auch irische

Traditionals und internationale Evergreens. Mit seinem Folk,

Classic Rock, Country & Blues ist Berthold mit über 200 Live-

Auftritten pro Jahr seit 25 Jahren auf internationalen Bühnen

unterwegs. Also ein Hochkaräter als absolutes „Frühstücks-

Schnäppchen“, denn: Der Eintritt ist frei!

Aktuelle Seite

Hotline 0172/8249267  -  Fax 08251/826187  -  gastroteam@kabelmail.de

Pizzeria „Violeta“ jetzt unter

neuem Namen in Pöttmes

Ein bedauernswerter Verlust für die Aichacher Gastronomie,

der sich aber einigermaßen verschmerzen lässt: Die ganz

ausgezeichnete Pizzeria „Violeta“ (bisher

Hubmannstraße/Ecke Steubstraße) ist mit Sack und Pack

sowie allen Leckereien zwar aus Aichach weggezogen, aber

Gott sei Dank nicht weit. Stammgäste und Freunde guter,

feiner italienischer Küche finden das kulinarische Kleinod

jetzt in Pöttmes, Am Graben 9. Neu ist neben der Adresse

auch der Name: Das italienische Restaurant heißt ab sofort

„Ristorante Pizzeria da Arturo e Violeta“. Somit hat sich

neben seiner Frau Violeta auch Gatte Arturo Costante im

Namen verewigt. Gleich geblieben sind sicher die feinst

zubereitete, große Auswahl an italienischen Schmankerln

und Spezialitäten sowie die gepflegte Gastlichkeit und

Gastfreundschaft der Costantes und ihres Teams aus Küche

und Service. Eindeutiger und sichtbarer Beweis für die

herausragende gastronomische Qualität und Leistung dieses

italienischen Lokals: Das „Violeta“ ist jüngst mit dem Preis

„Lokal des Jahres Schwaben 2018“ ausgezeichnet worden.

Herzlichen Glückwunsch. Übrigens: Eine günstige

Gelegenheit, sich von dieser „ausgezeichneten Qualität“ zu

überzeugen, bietet zum Beispiel der Mittagstisch. Da serviert

das Ristorante Nudelgerichte und Pizzen mit kleinem Salat

für 5,90 Euro. Reservierungen und weitere Informationen

unter Telefon 08253/5249906. Benvenuto a Arturo e Violeta!

Neuer Italiener

in der Hubmannstraße

Gerade haben wir vom „Gastro-Bummel“ berichtet, dass das

„Violeta“ in der Aichacher Hubmannstraße 12 nach Pöttmes

umgezogen ist (siehe Artikel auf dieser Seite), schon flattert uns

als letzte, brandaktuelle Meldung ins Haus, dass für das Lokal an

der Ecke zur Steubstraße bereits ein Nachfolger in den

Startlöchern steht. Christian Busatto wird in Kürze hier seine

Trattoria-Pizzeria „L’angolino“ eröffnen. Eine Trattoria ist ja ein

kleines traditionell italienisches Speisenlokal mit einer familiären

Atmosphäre, das frische und abwechslungsreiche Gerichte

auftischt. In diesem Fall kombiniert Busatto sein Lokal mit einer

Pizzeria. Diese zeichnet sich logischerweise durch eine vielfältige

Auswahl an hausgemachten, auf Schamottstein gebackenen

Pizzen aus. Über alles weitere zum „L’angolino“ werden wir

Sie hier auf dieser Seite selbstverständlich auf dem

Laufenden halten. Bleiben Sie dran!

„Tio Pepe“: Neue Zeiten,

neues Programm

Einige Neuigkeiten gibt es aus dem „Tio Pepe“ (Stadtplatz 28,

Aichach) zu vermelden. Ab sofort gelten in der Bodega im

„Stieglbräu“-Innenhof neue Öffnungszeiten. Das Lokal mit

spanischem Flair öffnet jetzt Mittwoch bis Samstag ab 18.00 Uhr.

Neu ist auch das kulinarische Wochenprogramm: Am Mittwoch

beim „Tapas-Essen“ gibt es circa zehn verschiedene Tapas für

11,50 Euro pro Person. Donnerstags feiert man nun die

Wiedereinführung des legendären „PPK-Hamburgers“. An diese

absolute Spezialität werden sich nicht nur alte Stammgäste des

PPK, des Aichacher Kultlokals der 70er- und 80er-Jahre noch

bestens erinnern. Hier im „Tio Pepe“ feiert er nun fröhlich

Urständ und ist donnerstags in folgendem Angebot erhältlich: 1

PPK-Hamburger, 1 San Miguel und 1 Portion Pommes für 9 Euro!

Dazu gibt es natürlich kostenlos und stilecht Musik aus den

guten alten 80ern. Und aufgemerkt: Am Freitag und Samstag

bietet José Barrera ganz spezielle Menüs mit Fleisch- und

Wurstprodukten des iberischen Schweins (Cerdo Ibérico), einer

halbwilden Schweinerasse mit ausgezeichneter Fleischqualität.

Darüber hinaus können an diesen beiden Tagen die geneigten

und hungrigen Gäste auf exquisite Rindersteaks aus Galicien und

ausgesuchte Fischgerichte genießen. Probieren Sie also mal die

neuen, feinen und delikaten Spezialitäten in Aichachs Bodega

direkt am Stadtplatz!

Aktuelle Seite