Hotline 0172/8249267  -  Fax 08251/826187  -  gastroteam@kabelmail.de

„Brunhilde“, „Full Device“ und

„Why Not“ im „Brandner“

Ein musikalisches Wochenende steht den Fans wieder mal am

Freitag, 18. Oktober, und Samstag, 19. Oktober, im

Unterwittelsbacher „Brandner“ bevor. Während am Freitag, 18.

Oktober, mit dem Doppelkonzert von „Brunhilde“ und Support

„Full Device“ eher die Liebhaber harter Riffs und metalliger

Gitarren bedient werden, verschreibt sich der Samstag, 19.

Oktober, der guten alten Country Music. Beginn der Konzerte ist

an beiden Abenden um 20.00 Uhr. Und ein Special gibt es noch

obendrauf: Eine Fender-Strat-Kopie (handsignierte E-Gitarre) wird

beim Konzert von „Brunhilde“ am 18. Oktober unter allen

Besuchern verlost. Jedes Ticket nimmt teil. Wert der weißen

Strat-Kopie: 150 Euro! Zu den Bands: Nein, „Brunhilde“ ist keine

Mittelalterband, die verkleidet auf den einschlägigen Märkten

spielt. Das Mädel und ihre Jungs kommen aus Fürth bei

Nürnberg und rocken was das Zeug hält – und zwar mit jeder

Menge „Attitude“! Aber bereits diese kleine Verwirrung beim

Namen ist bewusst gestiftet und kennzeichnend für das

Selbstverständnis der Band. Warum alles so machen, wie es von

einem bestimmten Genre erwartet wird? Warum sich

einschränken lassen, wenn Kreativität doch eigentlich grenzenlos

sein kann!? Das Genre: Hardrock trifft es sicher ganz gut, aber

das ist noch lange nicht alles. Da ist ein bisschen Heavy Metal

dabei und ein ganzer Batzen Stromgitarren-Glam. – Rockmusik

halt, mit jeder Menge Attitüde!„Full Device“ ist eine 2017 in

Augsburg gegründete Rockband. Angefangen mit melodischem

Punkrock, hat „Full Device“ schnell seinen eigenen Stil entwickelt

bei dem die Band oft selbst nicht weiß, wie sie ihn beschreiben

soll. Dreckige Gitarren, eingehende Riffs und ein Frontman,

welcher auf der Bühne aus sich heraus wächst. All das wird

gepaart mit Bier zu einer Show, die Lust auf mehr macht. Die

„WHY NOT BAND“, Augsburgs bekannteste Country-Band, hat

über 30 Jahre Bühnenerfahrung und ist nicht nur in Old Germany

unterwegs. Im Gepäck hat die Formation Country-Classic, New-

Country, eigene Songs und natürlich auch neue Titel aus den US-

Country-Charts. Wer die Band noch nicht live erlebt hat, wird

feststellen, dass er sie doch kennt, weil es seit 1985 nicht nur in

der Country-Szene keinen Weg vorbei an der „WHY NOT BAND“

gibt. Bekannt aus Funk und Fernsehen und zuhause auf allen

namhaften Country-Festivals, stampft die bekannte Country-

Lokomotive von Bühne zu Bühne und macht dem Publikum

ordentlich Dampf unter den Sohlen. Natürlich gibt es bei dieser

hinreißenden Musik, die auch kräftig in die Beine geht, Platz zum

Tanzen! „Keep it country!“

Spareribs im „Café dahoam“

Es ist wieder soweit: Zum nächsten Spareribs-Abend bittet

Patricia Hullah am Samstag 19. Oktober, ab 19.00 in ihr „Café

dahoam“ (Aichach, Steubstraße 8). „Genießen Sie unsere leckeren,

marinierten Spareribs mit hausgemachtem BBQ-Dip und

Baguette“ verspricht sie einen echten Gaumenschmaus bei

diesem „Fleisch-von-Knochen-Fiesel-Abend“. Pro Person kostet

das Ganze 12,90 Euro. Dafür ist schnelle Reservierung herzlichst

erwünscht unter Telefon 08251/9313893, weil sich dieses

kulinarische Special im Aichacher Genießer-Café größter

Beliebtheit erfreut.

Rockparty mit Livemucke

beim „Brandner“

Am Freitag, 25. Oktober, bestreitet die knallharte Formation

„Locked ’n Loaded“ die Rockparty im „Brandner“ in

Unterwittelsbach. Coverrock aus dem Augsburger Land ist dabei

angesagt, wenn die Band ausgewählte Classic-Rock- und Metal-

Covers von Motörhead, Metallica, Ozzy & Co. Zum Besten gibt. Die

Live-Musik-Party mit „100 Prozent purem Rock“ beginnt um 20.00

Uhr. Am Samstag, 26. Oktober, 20.00 Uhr, bestreite die Paradise-

Band ihren Auftritt im Brandner. Keine Abendkasse. Karten gibt’s

im Vorverkauf für 5 Euro beim Autohaus Stahl in Inchenhofen

oder beim Brandner Kaspar.